TPK

Die Testreihe zur Überprüfung der Konzentration (TPK) ist ein diagnostisches Testverfahren für Schüler der 2. bis 6. Klasse, das sich mit der Konzentration befasst, die im Schulalltag erforderlich ist. Das Verfahren beinhaltet eine Kombination unterschiedlicher Testaufgaben aus dem Bereich Deutsch und Mathematik.

Dabei werden die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit über einen gewissen Zeitraum aufrecht zu erhalten und die Genauigkeit der Aufmerksamkeit, beurteilt.

Die Testung erfolgt in der Gruppe mit bis zu vier Schülern in einem Termin am Vormittag. Die Kinder erhalten alle benötigten Materialien vor Ort.